Startseite Impressum
Energie für die Zukunft
Alternative Energie effizient nutzen...
  • pic2
  • pic3
  • pic4

Photovoltaik Vorteile

Global betrachtet stellt umweltfreundlich gewonnener Strom aus Sonnenenergie die wichtigste Energiequelle der Zukunft dar. Gemäß der Prognose des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) verlieren alle traditionellen Energieträger wie Kohle und Erdöl bereits in naher Zukunft stark an Bedeutung.

 

Schon im Jahr 2050 trägt Solarstrom mit voraussichtlich 24 Prozent einen wesentlichen Beitrag zur weltweit erzeugten Energie bei. Weitere 50 Jahre später, im Jahr 2100, beträgt der Anteil des Solarstroms an der weltweiten Energieproduktion bereits 63 Prozent.

 

Würden alle südwärts geneigten Dachflächen in Europa für die Produktion von Solarstrom genutzt werden, so könnte selbst ein so großer Wirtschaftsraum wie die gesamte Europäische Union mühelos zu 100 Prozent mit Solarstrom versorgt werden. Leiten Sie gemeinsam mit uns diese gigantische Trendumkehr ein!

 

 

Zur besseren Übersicht haben wir die wichtigsten fünf Vorteile für Sie zusammengefasst.

 

Photovoltaikanlagen arbeiten geräusch- und emissionsfrei

 

Photovoltaik überzeugt durch maximale Flexibilität und das komplette Fehlen sämtlicher Emissionen. Während die Anlage umweltfreundlichen Strom produziert, entstehen keinerlei Abgase. Ebenso kommt es weder zur Bildung von Geräuschemissionen noch zum Entstehen eines Schattenwurfs. Somit verfügt die Photovoltaik über wesentliche Vorteile gegenüber der Energieproduktion durch Windenergie.

 

Photovoltaikanlagen funktionieren prinzipiell wartungsfrei

 

Ist eine Photovoltaikanlage erst einmal montiert, so funktioniert sie prinzipiell ohne laufende Wartungsarbeiten und liefert zuverlässig umweltfreundlich produzierte Energie. Eine regelmäßige Überprüfung der gesamten Anlage steigert selbstverständlich deren Lebenserwartung und optimiert die Energieproduktion. Idealerweise wird die Photovoltaikanlage zusätzlich durch die jeweilige Haushaltsversicherung abgedeckt.

 

Photovoltaikanlagen amortisieren sich innerhalb von rund zehn Jahren

 

In den vergangenen Jahren sind die Investitionskosten für Photovoltaikanlagen stark gesunken. Technische Verbesserungen und Förderungen seitens der öffentlichen Hand haben bewirkt, dass sich auch privat betriebene Photovoltaikanlagen nach rund zehn Jahren bezahlt machen. Der danach produzierte Strom ist praktisch kostenlos und kann unter anderem gewinnbringend in das öffentliche Stromnetz eingespeist werden.

 

Photovoltaikanlagen sparen insgesamt große Mengen an Energie ein

 

Anfangs ist die Herstellung von Photovoltaikmodulen mit einem hohen Energieaufwand verbunden. Diese zu Beginn investierte Energie für die Erzeugung der Module hat die fertige Photovoltaikanlage jedoch bereits nach einer Betriebszeit von nur zehn Jahren abgearbeitet. Die danach produzierte Energie stellt einen immensen Energieüberschuss dar, der zudem vollkommen frei von Umweltbelastungen ist.

 

Photovoltaikmodule sind gänzlich wiederverwertbar und produzieren keinen Sondermüll

 

Sämtliche Rohstoffe, die in Photovoltaikmodulen verarbeitet sind, können wiederverwertet und erneut in den Produktionsprozess eingegliedert werden. Bei der Demontage einer Photovoltaikanlage entsteht folglich kein Sondermüll. Das bei den Modulen eingesetzte Silizium ist ebenso ein Rohstoff, der vollkommen wiederverwertbar ist.

AEET - Alternative Erneuerbare Energie Technik

Kunden Newsletter

Tragen Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse ein, um unseren News- letter zu erhalten.

Warning: mysql_connect(): Access denied for user 'd01141ac'@'localhost' (using password: YES) in /www/htdocs/w009b1db/aeet02/newsletter/admin/connect.php on line 2
Could not connect.