AEET Energy Group GmbH Menü01 Menü02

HOTLINE

+49 (0) 5382 - 955 979 - 0

Modern Solar

Solarstrom für den Betrieb selbst erzeugen

Erfahren Sie mehr

››
Solar Installatuer

Langlebige PV-SYSTEME mit Komponenten

Erfahren Sie mehr

››
Wohnanlage

Kraft der Sonne nutzen!

Erfahren Sie mehr

››
Montuer

Modul für Modul für nachhaltige Qualität

Erfahren Sie mehr

››


Bosch Solar Energy Kristalline Solarmodule

Bosch Solar Energy bietet Photovoltaik-Module basierend auf hocheffizienten mono- und multikristallinen Silizium-Solarzellen im Format 156 mm x 156 mm an. Diese Solarmodule zeichnen sich durch hohe Wirkungsgrade und durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Entsprechend der Anzahl der verwendeten Zellen im Modul gibt es zwei Produktserien.

Monokristalline Solarmodule / Photovoltaikmodule

Bosch Solar Module














Polykristalline Solarmodule / Photovoltaikmodule

Bosch Solar Module




Bosch Solar Energy Dünnschicht Solarmodule



Bosch Solar Energy produziert Dünnschicht-Solarmodule basierend auf der mikromorphen (µm-Si) Siliziumtechnologie und der CIS Technologie. Die kontinuierliche Ermittlung und Überwachung der produktspezifischen Parameter sowie die manipulationssichere Kennzeichnung der rahmenlosen Solarmodule sichern eine gleichbleibend hohe Produktqualität in der Fertigung und darüber hinaus. Bosch Solar Module µm-Si plus EU1310: Dünnschicht-Solarmodul basierend auf amorphem und mikrokristallinem Silizium Bosch Solar Module CIS /CIS frame: Dünnschicht-Solarmodul basierend auf der CIS oder CIGSSe Technologie mit einem Halbleiter aus den Rohstoffen Kupfer, Indium, Gallium, Schwefel und Selen

Bosch Solar Module






Schnellkontakt

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten? Wir sind per E-Mail oder Telefon für Sie da.
Oder zum Kontaktformular.

AEET Energy Group GmbH
Schwarzer Weg 5
D-37581 Bad Gandersheim

Telefon: 05382 - 955 979 - 0
Telefax: 05382 - 955 979 - 9

E-Mail: info@aeet24.com

Bosch Solar | Bosch Solar Deutschland

Die Firmengeschichte der Bosch Solar Energy , deren Hauptsitz sich in Erfurt befindet, reicht bis ins Jahr 1997 zurück. Zum damaligen Zeitpunkt firmierte das Photovoltaikunternehmen unter der Bezeichnung Ersol Solarstrom GmbH & Co. KG. Wenige Jahre später folgte die Umwandlung in eine Aktiengesellschaft. Damit einher ging die Umbenennung in die Ersol Solar Energy AG, welche einige Zeit danach erfolgreich den Börsengang absolvierte. Das Unternehmen expandierte und konnte durch geschickte Erweiterungen sein Betätigungsfeld kontinuierlich erweitern. Im Jahr 2008 beteiligte sich der Konzern Bosch an dem aufstrebenden Unternehmen und baute daraufhin seinen Einfluss sukzessive aus. Seit dem Herbst 2009 wird das Unternehmen als Bosch Solar Energy geführt.

Heute zählt die Bosch Solar Energy mit ihren Tochterunternehmen zu einem der führenden Anbieter auf dem Photovoltaikmarkt. Dabei liegt der Fokus mehrheitlich auf CIS- und siliziumbasierten Produkten. Die Produktion der Bosch Solar Energy findet zu einem großen Teil innerhalb Deutschlands statt, wobei die Bosch Solar Energy ebenso über andere europäische Produktionsstätten, etwa in Frankreich oder in Spanien, verfügt. Weitere Niederlassungen der Bosch Solar Energy befinden sich unter anderem in Italien, Portugal, den USA, Indien, Australien und Singapur.

Definitives Ziel der Bosch Solar Energy ist es, die Wertschöpfungskette der gesamten Photovoltaik vollständig abzudecken. Daher liefert die Bosch Solar Energy neben monokristallinen Solarzellen, mono- und multikristallinen Solarmodulen und mikromorphen Dünnschichtsolarmodulen auch die passenden Systeme zur Montage der einzelnen Komponenten. Des Weiteren erschließen die Fachkräfte der Bosch Solar Energy auf der ganzen Welt Flächen, die von institutionellen und privaten Kunden gleichermaßen für die Gewinnung von Solarenergie genutzt werden. Auch hier werden von der Bosch Solar Energy sämtliche Möglichkeiten der solaren Energiegewinnung abgedeckt, da das Photovoltaikunternehmen neben Freiflächen- und Aufdachanlagen ebenso Fassadenanlagen realisiert.

Bei der Realisierung von Solarkraftwerken bietet die Bosch Solar Energy die komplette Planung des Projekts bis hin zur Übergabe der fertigen Anlage an. Dabei liegt der Fokus der Bosch Solar Energy auf der Errichtung von kundenorientierten Solarkraftwerken. Nach deren Fertigstellung ist auch die zusätzliche Betriebsführung, Kontrolle und Wartung des Photovoltaikkraftwerks durch die Bosch Solar Energy möglich. Dies wird unter anderem dadurch ermöglicht, dass die Bosch Solar Energy heute auf ein internationales Netzwerk an Servicestellen und kompetenten Partnern Zugriff hat.

Produkte der Bosch Solar Energy werden von renommierten Stellen, wie etwa dem Fraunhofer Institut, geprüft. Die Bosch Solar Energy kann aber auch auf weitere Zertifikate, wie etwa jene des TÜV Rheinland oder des TÜV Hessen verweisen.